title image


Smiley TFT im Master/Slave-Netzbetrieb unbedenklich?
Kann ich meine TFTs (Benq FP91G+, integr. Netzteil) bedenkenlos im Master/Slave-Netzbetrieb betreiben oder wäre es ratsamer, die TFTs vor dem Herunterfahren des Systems per On/Off-Schalter manuell auszuschalten?



Ich kenne das nur bei vielen Inkjet-Printern, die man besser manuell aiusschalten sollte, anstatt ihnen den Strom per Master/Slave-Dose zu kappen, da die Drucker beim Ausschalten eine Art Diagnose bzw Druckkopf-"Parken" vollführen, welches durch die "automatische" Variante per Master/Slave-Leiste nicht gewährleistet ist!?



Besteht bei TFTs ebenfalls ein Problem in welcher Form auch immer, welches sich durch oben genannte Methode schädlich auf die Lebensdauer auswirken könnte?

Beim Klick auf nachstehendes Logo öffnet eine neue Seite mit einer detaillierten System-Übersicht:




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: