title image


Smiley Rückkopplung/Brummen bei (no name) Gegensprechanlage
Hallo zusammen



Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tipp für mich...



Ein (schon etwas älterer) Bekannter hat sich eine neue Gegensprechanlage gekauft und installiert. Es handelt sich leider um ein "no name" Produkt von ELRO Typ IB56 mit einer Aussenstelle, drei Innensprechstellen "Telefonen" und einem Netzteil.



Leider gibt es bei 2 der 3 Innensprechstellen eine Art "permanente

Rückkopplung", also ein ständiges Geräusch im Lautsprecher (Hörer) sobal man

den Hörer zum sprechen abhebt. Ein vertauschen der einen, funktionierenden

Innensprechstelle brachte die Erkenntniss das der Fehler "mitwandert",

es also nicht an seiner Verkabelung liegen kann.



Normalerweise würde ich ja sagen "einpacken, umtauschen, hoffen das das 2. Set kpl. fnktioniert oder noch besser was "richtiges" kaufen.

Leider (argh...) hat er vor der Montage in jede Innensprechstelle(!) ein Loch gebohrt um einen 2. Taster für einen weiteren Türöffner (Hoftor und Haustür) ein zu bauen.



Eine Rückfrage von mir beim Vertreiber ELRO brachte leider kein Ergebniss.



Hat jemand von Euch eine Idee was das sein könnte bzw. wie dem "bei zu kommen ist"?



Gruß & danke



Roland

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: