title image


Smiley Grenzwert Prozessorauslastung
Hi,



ich habe hier ein Windows2003 Server (DC) mit einer Prozessorauslastung von durchschnittlich ca. 15-20%, teilweise auch längere Zeit bei 30%. Gewisse Applikationen die auf dem Server laufen haben teilweise rechte Performanceprobleme, so ganz direkt kann ich dies allerdings immer noch nicht einfach auf den Server schieben...



In der Netzwerktheorie gibt es so Grenzwerte wo man sagen kann, dass das Netzwerk nun ausgelastet ist resp. überfordert. Habe gemeint das sei so ca. bei 20%. Gibt es das auch bei Systemen? Oder gilt hier nur gesunder Menschenverstand?



Bin mal gespannt auf eure Antworten!



Gruss

Simon

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: