title image


Smiley Gewährleistung beim Verkauf eines Firmenwagens
Ich habe vor, demnächst meinen Firmenwagen an Privat zu verkaufen, da ihn der Händler des "Ersatzwagens" nicht in Zahlung nimmt. Nun gibt es aber die einjährige Gewährleistungspflicht (die ich hiermit auch nicht in Frage stelle). Was passiert, wenn der Käufer den Wagen innerhalb des Jahres wiederum weiterverkauft? "Wandert" die Gewährleistung dann weiter an den neuen Besitzer oder verfällt sie?
Der Treffpunkt im Internet
--------------------------------------
Die BRD ist wahrscheinlich das einzige Land der Erde, das zum Zwecke des Bürokratieabbaus erst mal eine Behörde gründet.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: