title image


Smiley Re: Ich möchte zwischen 2 PWM-Quellen wechseln.Stimmt die Schaltung?
Salve



Bezüglich LED.



Ja, die LED dient nur zur Zustandsanzeige.

Ich hatte zuerst einen Pull down Widerstand am Gate der Fet's vorgesehen, damit wenn die I/O's des Mikrocontrollers hochohmig werden ein Lowpegel anliegt.



Ich wollte nur wissen ob sich die LED irgendwie auf die pull down-Funktion des Widerstandes auswirkt.



Den Watchdog verwende ich sowiso.

Ich will aber so gut wie möglich abgesichert sein.



Wieso ich an der Fetlösung bis jetzt festgehalten habe ist ganz einfach.

Ich kann mich mit SMD-Bausteinen leider nicht anfreunden und die Dip-Logikbausteine sind doch ziemlich groß.



Eine Frage zur Logikgleichung.

Stellt meine Schaltung nicht genau diese Gleichung dar?



Wenn ich Logikbausteine der 74LSXX Reihe verwende benötige ich ein OR, ein AND und ein NOT Element bei dem jedes Element größer ist als der Mikrocontroller.

(Ich weis zwar wie man PAL's programiert, habe aber weder die dafür benötigte Hardware noch die benötigte Software.)



Ich weis dass meine Schaltung nicht das Gelbe vom Ei ist.



Kannst du mir ein paar Tipps geben wie ich diese Logikschaltung platzsparend aufbauen kann?

Die Logikbausteine die ich kenne haben 10 Pins und mehr.



Für SMD habe ich leider nicht die benötigte Ausrüstung und mit meiner zittrigen Hand werde ich mir sicher auch nie das SMG-Löten anfangen.

So werde ich also bei den DIP, und TO Gehäusen bleiben.

mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: