title image


Smiley Re: Freund oder Betrug im Internetforum?? viel Text ;-)
Hi, sei gegrüßt, Ibizen!



Dein Fall ist wirklich sehr, sehr anders als der meine. Von ganzem Herzen wünsche ich Dir, dass Du die Ware bekommst oder halt Dein Geld zurück (Letzteres wäre wohl besser, denn wer weiß, ob die Ware okay ist. Bei solchem Gebaren kann man doch an rein gar nichts mehr glauben!)



Durch Dein Posting hatte ich noch mal Gelegenheit, über meinen Reinfall nachzudenken, und ich bin trotz des mehr als ärgerlichen Verlaufs der Meinung, "richtig" gehandelt zu haben.



Nicht auszudenken, wie sehr mein Gewissen mich seinerzeit geplagt hätte, wenn ich nicht zur Hilfe geeilt wäre. Sicherlich wären viele Stunden, Tage, Wochen und Monate äußerst unangenehm geworden. Ein Gewissen kann schrecklich zusetzen, wie man weiß!



Erzählt habe ich es nur einer einzigen Person (einem engsten Vertrauten), nicht weil ich mich meiner Dösigkeit schämte, sondern weil ich den, der mich so reingelegt hat, nicht bloßstellen wollte und will. Namen würde ich somit auch nie nennen. Nachfragen kann ich ebenfalls bei niemandem, weil dann ja offensichtlich würde, wie der sog. Freund sich mir gegenüber verhalten hat. Es würde nichts ändern, ich hätte nur einem evtl. Rachewunsch (ist mir zum Glück fern) nachgegeben, nach der Devise: "Wenn ich schon so viel Geld einbüßen muss, so sollen wenigstens möglichst viele von Deiner miesen Art erfahren!" Würde mich das glücklich machen? Â… sicherlich niemals! Obwohl Â… ich natürlich schon tierische Wut verspürt habe , um ehrlich zu sein, da ich leider auch nicht auf Rosen gebettet bin!



Wie auch immer – von Zeit zu Zeit sage ich mir, dass der, der mich hintergangen hat, vielleicht gar nicht anders konnte und kann, dass er in einer Misere steckt (immer noch), von der ich mir gar kein Bild zu machen vermag Â… und dann weicht auch meine Wut. Das alles weiß nur der Himmel! Und vielleicht ändern sich auch mal die (seine) bösen Zeiten! Ich glaube nach wie vor an das Gute!'



Mir geht es wie Dir Â… mein Gewissen würde mich umbringen, wenn ich über längere Zeit Schulden hätte Â… aber vielleicht war unsere Situation noch niemals so tragisch!



In Deinem Fall würde ich mich allerdings "wehren", mit allen Mitteln, die zur Verfügung stehen. Für den Erfolg drücke ich Dir ganz fest die Daumen!



Trotz allen Ärgers einen schönen Tag!



Désirée









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: