title image


Smiley Re: Freund oder Betrug im Internetforum?
Ich kann dich ja verstehen :-) Ich bin auch jemand, der alles gern friedlich klären will und nicht so fürs Unpersönliche ist.

In deinem Fall ist es halt nur so, dass du höflicher Weise davon ausgehst, dass er ganauso wie du an einem korrekten Abschluss der Angelegenheit interessiert ist und sich bemüht.

Ob es sich tatsächlich so verhält, weißt du nicht...



Die zwei Wochen Frist finde ich okay. Andere Forenuser würde ich seinetwegen nicht ansprechen. Was bringt es dir, wenn du am Ende eine Art "Psychogramm" von dem Kerl hast ;-)? Seine Charaktereigenschaften, wenn du sie kennen würdest, könntest du nicht ändern. Je mehr du auf sein Bestreben eingehst, eurer Beziehung einen ungeschäftsmäßigen, "menschlichen" Touch zu geben, umso schwieriger wird es für dich, dein Interesse zu wahren. Stelle dir vor, er erzählt dir demnächst am Telefon ausführlich von seinem Ärger mit der Bank und dass er dein Geld schon zweimal überwiesen hat aber leider.... ;-(



Also, ich wünsche dir, dass alles bald zu einem für dich befriedigenden Abschluss kommt :-)



Grüße, Serenity
"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: