title image


Smiley Re: Ich möchte zwischen 2 PWM-Quellen wechseln.Stimmt die Schaltung?
Tschuldigung dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber der Rechner mit dem ich ins Internet gegangen bin hat schlappgemacht und mußte erst reanimiert werden.



Bei der nachfolgenden Schaltung handelt es sich um ein Modellbau-Servo.

Bei der 1. PWM-Quelle handelt es sich um einen Modellbauempfänger.



Alle elektronischen Elemente werden durch die gleiche Quelle (Akkupack) versorgt.

Es gibt außerdem eine gemeinsame Masse.



Die Versorgungsspannung liegt zwischen 5,5V und 4V.

Sobald die Spannung unter 4V sinkt soll der Empfänger weckgeschalten und ein Brems-PWM Signal (50Hz PWM mit 1ms Highpegel) generiert werden damit das gesteuerte Gerät nicht wegen zu geringer Spannung verückt spielt.

(Die Qualität des Empfangssignal wird übrigens auch überprüft.)



Das PWM-Signal ist nur ein (fast) leistungsloses Steuersignal an die nachfolgende Schaltung (Modellbauservo) dessen Versorgung und Masse hängt dierekt am Akkupack (wie der Mikrocontroller und der Empfänger).



Reicht die LED-Widerstandskombination am Gate der FET'S aus damit ein Lowpegel an den Gates anliegt sobald alle Eingänge des Mikrocontrollers hochomig werden und somit kein definierter Pegel ausgegeben wird?

Ich will nämlich dass immer ein definierter Schaltzustand herrscht, auch wenn der Mikrocontroller aus irgend einem Grund in den Resetzustand geht und somit alle I/O Pins zu hochomigen Eingängen werden.



Leider habe ich gerade keine Simulationssoftware zur Hand und am Steckbrett möchte ich lieber nichts austesten solange ich nicht genau weis dass ich keinen Schei. geplant habe.



Ein Empfänger und ein Servo ist ja nicht gerade so Billig dass man einfach deren Zerstöhrung riskieren kann.




mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: