title image


Smiley Re: Kontrastbeschichtung? Fernsehtechniker?
Danke erstmal für die Antwort. Beschichtungstechniker...das ist ja genau das was ich suche :-).



Ich glaube garnicht mal, dass das so selten ist. Viele haben ja Kinder, die vielleicht mal Unsinn machen und nen Kratzer da reinhauen ;).



Es ist ja Bildröhrenglas, deswegen wollte ich da nicht mit so "herkömmlichen" Glasern ran. Weil ich dachte, dass ne Autoscheibe nicht dasselbe wie Bildröhrenglas ist.



"Mattierung"...also die Bildröhre hat wenn ich richtig informiert bin eine Kontrast/Antistatik Beschichtung. Is wahrscheinlich geätzt. Die ist leicht violettfarben. Es ist ja nicht mal ein Krater. Wenn man mit dem Fingernagel rübergeht, merkt man nichts. Aber man sieht es :-(. Risse sind auch nicht, bin da wirklich nur "drübergeschubbert".



Ach ja...dieses "mattieren". Wie läuft das denn ab? Also die besagte Stelle müsste dunkler gemacht werden, klar. Aber wie kann man sicher sein, dass sie nicht zu dunkel wird? Allein werd ich da eh nicht rangehen ;-)...aber nur mal so vorab gefragt.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: