title image


Smiley Re: Virtuelle Server - CALs?
ihr könntet ESX server einsetzen, das hat ein eigenes BS und nutzt die HW deswegen noch besser aus.

Ich kann mir auch vorstellen, dass ein schlankes Linux auch weniger Ress. verbrät als ein w2k3 server, der dann selber garnicht verwendet wird. selbst w2000 dürfte noch etwas weniger anspruchsvoll sein.

Alternativ auch mal drüber nachdenken, dass der neue VMWare Server angeblich völlig kostenfrei sein wird, läuft laut benutzeraussage auch unter XP, allerdings wollt ihr ja glaub ich einen dicken Hobel hinstellen, da brauchst du dann nat. ein Server-BS um die vielen Prozzis zu nutzen.



Zu den CALs: was genau eine Clientzugriff ist kann dir dein Lizenzberater oder vielleicht die MS Webseite besser sagen als ich. Ich bin der Meinung dass es nur um Zugriffe auf Windowsdienste geht.

Q: Wen interessiert eigentlich die Rechnerausstattung der Teilnehmer in der Microsite?
Besucher auf cooljams Beiträgen (seit 12.12.03):http://www.counter-service.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: