title image


Smiley Ich auch!!
Wasser auf die Mühlen meiner Kritiker (abgesehen von den ersten beiden Sätzen):



Der Schreiber ist eher bescheiden und zurückhaltend.

Es reicht ihm, wenn er nicht im Mittelpunkt steht.



Der Schreiber ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.

Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.



Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.

Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert,

wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er

seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.



Er ist lebhaft und kontaktfreudig.

Mit viel Verständnis für die Belange anderer.



Er versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.

Wenn er etwas besser weiß als andere, muss er es ihnen auch unbedingt mitteilen.



Der Schreiber ist überdurchschnittlich intelligent.

Nüchtern und zweckmäßig bewältigt er seine Aufgaben.



Der Schreiber legt Wert auf eine Grunddistanz zu seinen Mitmenschen.

Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.



Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.



Er ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.



Er ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit

plötzlich auftretenden Widerständen von seiner Seite überrascht.


Der Treffpunkt im Internet
--------------------------------------
Die BRD ist wahrscheinlich das einzige Land der Erde, das zum Zwecke des Bürokratieabbaus erst mal eine Behörde gründet.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: