title image


Smiley Re: Daten auf Linux PC übertragen? Automtisches einloggen?
Hi,



vielen Dank für Deine Anregungen.

Also der PC soll ein Plasma-TV ansteuern, der in einem Geschäft einfach ein paar Spots anzeigen soll. An dem Gerät soll nicht direkt gearbeitet werden, der soll nur die angegebenen Formate wiedergeben. Die Wartung erfolgt in der Regel über Fernwartung (DSL oder ISDN).



Zum SWF:

Es sind lediglich kleine Filme, keine Interaktion.



Wie der Player aufgebaut ist oder wie der bedienbar ist, spielt keine Rolle, da sowieso kein Anwender damit umgehen muss. Es geht nur darum eben diese Formate abzuspielen. AVI, SWF und eben Standbilder... da würde es auch ein Kommadozeilenplayer eignen, der komplett über Skripte gesteuert wird. Da gibt es doch bestimmt etwas unter LINUX?



Zum Displaymanagaer:

Da würd ich sagen reicht es, wenn ein User auf der Kommadozeile automatisch eingeloggt werden kann. Geht das? Also wie gesagt, es muss nicht unbedingt eine grafische Oberfläche geladen werden, nur um den PC zu betreiben. Klar, die grafische Oberfläche hätte ich schon gerne, wenn ich doch mal vor Ort ein paar Sachen machen will. Aber die kann ich mir dann selbst aufrufen ;-)



Hast Du noch Idee? Reichen Dir meine Angaben?



Gruß Yeti
----------------------------------------------------------------
Und es gibt mich doch!
Frag´ den Reinhold ;)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: