title image


Smiley Was für Prozesse hast du denn gewonnen - 1. Instanz Arbeitsgericht?
Hallo Reini,

wenn die gewonnenen Prozesse vor dem Arbeitsgericht stattgefunden haben, dann gilt dort die Regel, jede Seite zahlt ihre eigenen Kosten, egal wer gewinnt. Und wenn du gewonnen hast, und der Streitwert war hoch, dann kostet der Anwalt auch entsprechend.



Einer der Gründe, warum für Arbeitsrecht eine Rechtschutzversicherung oder die Mitgliedschaft in der Gewerkschaft empfohlen ist, ist eben die Tatsache, dass jede Partei in der 1. Instanz ihre Kosten selber trägt.



Schon 1993 hat mich das mal knapp 3000 DM für meinen Anwalt gekostet - Streitwert war damals knapp 25000 DM.



Gruß

Kerstin

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: