title image


Smiley Re: Gitarrensaitenabklemmding
Hola cesar,



wie meine Vorredner schon gesagt haben, mit einem Kapodaster (oder Capodaster) lassen sich die Barrée-Griffe leider nicht umgehen, denn die Barrée-Griffe "übersetzen" die Griffe am ersten Bund einfach in eine andere Tonart.



Aber auch mit 5 Griffen lassen sich doch sehr viele Lieder spielen (wenns nicht unbedingt Eagles oder Dire Straits sein muss).



Für einen netten Abend mit Freunden und Familien reichen folgende Griffe für die meisten Lieder völlig aus: C-G-A-E-D eventuell brauchbar wäre noch der F-Dur-Griff.

Funzt aber auch ganz prima ohne Barrée. Erster Finger über e´-und b-Seite legen, zweiter Finger auf das a (auf der G-Seite) und dritter Finger auf das f (auf der d-Seite). Hört sich zwar nicht so "voll" wie ein Barrée an, aber reicht meist völlig aus.



Zudem beherrscht du ja viel mehr Griffe als deine 5. Ich zähle mit den Moll-Griffen und Dur/Moll7 Griffen glatte 20 ;-)



Drum viel Spaß mit Deiner rasselfreien Gitarre. Für Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.



Schönen Abend



Giszmo

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: