title image


Smiley Re: Freund oder Betrug im Internetforum?
Hallo Ibizen,



Tatsache ist doch, dass du für eine Ware bezahlt und diese bis heute nicht bekommen hast. Durch die Telefonate ergab sich offensichtlich keine Bewegung in der Sache, statt dessen so etwas wie ein "Bekanntschaftsverhältnis" (von "Freund" würde ich da nicht reden!), weswegen du nun Skrupel hast, endlich auf dein Recht zu pochen.



Offensichtlich fühlst du dich sehr unwohl. Wovor hast du konkret Angst? Dass du einem netten, nur etwas schusseligen Menschen Unrecht tust? Dass er am Telefon ausflippt und hörbar nach Luft schnappt? Dass er dich anschließend im Forum anschwärzt oder auch per Mail hinter deinem Rücken?

Lasse dir das mal in Ruhe durch den Kopf gehen und frage dich dann, ob du deswegen bereit wärst, dein Geld abzuschreiben.



Falls nicht, dann sieh der Tatsache ins Auge, dass dein Partner anscheinend von sich aus nicht das Rechte unternimmt (aus welchen Gründen auch immer), um das Geschäft ordnungsgemäß abzuschließen. Also mussst du jetzt im eigenen Interesse aktiv werden.

Ich würde ihm, freundlich aber bestimmt, einen letzten Termin setzen, zu dem du entweder die Ware haben willst oder das Geld zurückerstattet. Punkt und Schluss. Bleibe sachlich und lasse dich auf keinerlei Diskussionen ein.



Grüße, Serenity




"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: