title image


Smiley Re: Sichere Verkabelung? Leitungsquerschnitt?
Dein Wissen als Tierzüchter scheint wohl von technischem Wissen wenig getrübt zu sein.

Ich würde das, was Du da vorhast, von einer Elektrofachkraft machen lassen, um nicht irgendwann mal Gefahr zu laufen, Zitteraale oder -rochen heranzuzüchten...

Berny.

PS: Als Leitungsquerschnitt käme - je nach Absicherung - 1 oder 1,5² infrage.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: