title image


Smiley Re: Digitalfotos auf TV-Gerät betrachten
Ja im Prinzip kann heute jeder DVD-Player die JPGs der DigiCam darstellen. Da aber die Bilder für gewöhnlich 2 bis 3,5 MB gross (also über 2000 Pixel) sind braucht der Player länger zum Darstellen, da er diese erst auf TV-Norm runterrechnen muss.



Sinnvoll für Bilder für einen DVD-Player wäre sie zu verkleinern. Optimal wär die Auflösung auf 720x576 oder 800x600. Bei den Bildern im Hochkant-Format diese auch drehen. Das garantiert auch eine schnelle Darstellung am TV!



Zum durchführen dieser Operation gibt es genügend Software wie z. B. "Phote Resize Magic" (Freeware), "Adobe PhotoShop", Grafikanwendungen von Ulead etc. ... Musste mal Google´n!



Beim Brennen kannst Du normalerweise auch Verzeichnisse anlegen - diese aber bitte nicht so lang wählen! Eine CD reicht dann i. R. als Datenträger auch aus.



Andreas



PS: Die Orginalgrafiken würde ich aber separat und unbearbeitet sichern.


(¯`·.¸(¯`·.¸ Andreas ¸.·´¯)¸.·´¯)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: