title image


Smiley Re: Dieter - Der Film
Also ich weiß nicht ob ich es aus Prinzip schlecht finden soll, nur weil alle den Dieter B. blöd finden und man deshalb auch den Film nicht mögen darf. Also ich fand den richtig lustig. Der Film hat zu sehr das Ganze karikiert, als daß es nicht gut finden kann. Z.B. der 10 Jahres-TÜV für die Titten von Nadel oder wo Verona F. 30 Trillionen Mark pro Ehejahr mit Bohlen haben wollte und zu blöde war den Vertrag zu unterschreiben. Und als sie es endlich hinkriegte und den Raum verlassen hat, da ist sie gleich ins Nachbarbüro zu einem Scheidungsanwalt gegangen. Auch nicht schlecht die fehlende Entschlußkraft von Verona: D: Komm, laß uns vereisen. V: Ja wo denn? D: Nach Rio? V: Ne. Kenn ich nicht, da war ich noch nie. D: nach Mallorka? Ne. Kenn ich, da war ich schon. Nach Fidschi? Ne. Kenn ich nicht, da war ich noch nie. ...



Also der Film ist nicht schlecht. Schlecht können den nur die finden die ihn aus Prinzip nicht mögen wollen. Dafür ist er zu komisch und verulkt alle zu sehr.

Popov


Diskutiere nie mit einem Irren - zuerst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann fehlt ihm die nötige Erfahrung! ;o)


Delphi TopTenFAQ und Sonstiges

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: