title image


Smiley Re: Problem mit Kombifeld und einer m:n Beziehung
Probiere mal folgendes:



Du erstellst ein UF. das hat die Datenquelle deiner Tabellen Autor und Zwischentabelle als Grundlage. Es ist über die Buch ID mit dem HF verknüpft. Dort kannst du dann auch dein Kombifeld reinschreiben.



Alternativ in VBA:

du erstellst ein ungebundenes Kombifeld mit dem Autor. Beim Schließen deines Forms schreibst du folgenden Code (Geht aber nur wenn du für das Anlagen des DS nur einen DS nimmst)



Dim MSQL as string



msql="INSERT INTO tblZwischen (Buch_ID,Autor_ID)"

msql= MSQL & " VALUES(ME.Buch_ID, Me.KombiAutorID)"



currentdb.execute mslq,dbfailonerror





wichtig, Fehlerbehandlung nicht vergessen.



Viel ERfolg



trekking

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: