title image


Smiley Re: ebay-Käufer zahlt nicht und droht mit negativer Bewertung?
Ich würde in seine Bewertung ruhig abgeben lassen...du kannst ihm ja ebenfalls eine schlechte Bewertung geben. Außerdem hast du die Gelegenheit,einen Kommentar zu seiner schlechten Bewertung abzugeben. Da könntest du dann zum Beispiel reinschreiben "wollte nicht zahlen und Schuld auf E-Mail-System+Ebay schieben!". Ich würde den Artikel einfach wieder einstellen und gut ist. In den AGBs der Firma,für die ich ab und zu was einstelle,steht das sogar drin,daß Artikel,die nach 2 Wochen trotz Mail-Erinnerung noch nicht bezahlt sind,wieder eingestellt werden.



Daß Ebay sich nicht um solche Bewertungssachen kümmert, ist leider viel zu oft der Fall. Die beschäftigen sich lieber damit, Artikel rauszuschmeißen,die nach Ebay-Meinung in der falschen Kategorie stehen.Natürlich machen die das nur bei Auktionen,die schon einen gewissen Gebotsstand haben oder deren Verkäufer noch nicht so viel verkauft haben.Genausogern schmeißen sie Artikel raus, bei denen sie meinen,man habe Bilder oder Artikeltext beim Hersteller geklaut,obwohl der genau das erlaubt.Ich will nur sagen: Ebay kümmert sich in der letzten Zeit primär um irgendwelche Kinkerlitzchen,statt auf meines Erachtens wichtigere Dinge. Daß zum Beispiel alle offensichtlichen Plagiate rausfliegen.



Marco

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: