title image


Smiley Re: Zunächst mal: Kopf hoch!
Hallo Zack,

mit einem Anwalt habe ich schon gesprochen, 2 Möglichkeiten:

1. abwarte und Tee trinken

2. Strafanzeige wegen Kindesendzu.

Schritt 2 möchte ich nicht angehen, ich gebe die Hoffnung nicht auf, das es für uns noch eine 2 Chance gibt und meine Frau nur eine Auszeit braucht, dieser Schritt würde diese Hoffnung zerstören.

Monentan hat meine Frau noch eigenes Geld welche Sie von ihrem Vater geerbt hat, dies könnte für mehrer Monate in irgend welchen Unterkünften reichen.

Ich habe bereits an meine Familie über meine Schwägerin Kleider und für die Kinder ein paar Spielsachen zukommen lassen. Darin enthalten einen 3 seitigen Brief an meine Frau und 2 Seiten an meine Kinder.

Die Freundinen meiner Frau sind genauso vor den Kopf gestossen wie ich.



Gruß

scherry

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: