title image


Smiley Re: DIN-komformes Setzen der Leertaste
Ich habe gerade nochmal nachgeschaut.



Als normaler Leerraum wird üblicherweise ein Viertelgeviert oder (seltener) Drittelgeviert verwendet. Ein Geviert entspricht dabei meistens der Kegelhöhe der Schrift, teilweise auch der Breite des Buchstaben "m" in der jeweiligen Schrift.



In Abkürzungen (z. B. oder d. h.) sowie bei 5 € oder 10 % werden die Leerräume dann als Achtelgeviert gesetzt, also wirklich als halbes Leerzeichen.



In LaTeX wird ein solcher Zwischenraum mir \, gesetzt.



Grüße,

Uwe
Visit www.uwenowak.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: