title image


Smiley Re: Onlinebanking & Co.: Warum gibt es keine verschlüsselten Funktastaturen
Naja, eigentlich sind genau deswegen die Sendeleistung eher gering. Meine Logitech Tastatur hat ohne Hindernis dazwischen ca. 10-15 Meter Rechweite. Aber wenn ne Wand dazwischen ist komme ich nur noch 3-4 Meter. Bei der Maus ist es noch weniger. Aber wenn ich z.B. auf dem Vernetzen bin und jemand hat auch die Tastatur, forder die Logitech Software mich auf den Code einzugeben, der auf meinem Bildschirm steht. Von daher ist es ja schon in gewissem Maße verschlüsselt. Ich glaube der Connect Knopf auf Tastatur und Empfänger übertragen unter anderem eine Tastatur ID oder sowas mit, so dass nur die Station von der Tastatur Daten empfangen kann wo zur selben Zeit Connect gedrück wurde. Das ist jetzt nur eine Ahnnahme, aber ich denke schon, dass es so ist.
MfG
MasterFX


Asus A8N-E
Athlon 64 X2 3800+@ 2,4GHz
3GB PC400
Leadtek PX6600GT Extreme Version
250GB Hitachi 7200 U/Min 8MB Cache
NEC 5700B DVD-ROM
NEC 3500A 16x DVD-Brenner

Mein Blog:
MasterFX's Funblog

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: