title image


Smiley Re: Unsicheres Onlinebanking über Tastatur, also PIN/TAN, Selber Schuld!
Hi



Ganz so pauschal würde ich das nicht verurteilen. Wenn man



- nicht auf alles klickt was nciht bei drei auf dem Baum ist

- sich vorher überlegt wo man seine Daten eingibt



kann man auch das von dir so kritisierte Pin/Tan Verfahren nutzen. Ich selber nutze FreeBSD, afaik wird das von den Banken garnicht unterstützt. Allerdings nutze ich auch keine Funktastatur. Wie dem auch sei, ich hatte noch nie Probleme mit dem Pin/Tan Verfahren und solange ich nicht iTan benutzen muß kann ich auch immer eine Tan für den Notfall mit mir herumtragen. Die ganze Tanliste oder das HBCI Equipment ist da schon etwas komplizierter.



Gruß, Dura



Meine Hardwarekonfiguration ist auf der Microsite zu sehen.

Spruch des Tages:
43rd Law of Computing: Anything that can go wr
fortune: Segmentation violation 
Core dumped


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: