title image


Smiley Re: Notebook zum Studieren gesucht <1000€ Empfehlungen?
"- Gewicht macht mir nicht viel aus, sollte aber schon unter 3kg sein

- Großes Display ist auch nicht wichtig, XGA bei 15" würde mir reichen, aber auf jeden Fall eine 4:3 Auflösung"



Gerade Gewicht & Grösse sind für ein Uni-Notebook sehr wichtige Kriterien. Unitage können sehr lang sein und das Notebook ist immer dabei, das Schleppen wird dann sehr schnell zu einer nervigen Angelegenheit. Neben Notebook+Netzteil hat man auch schon mal das eine oder andere Buch, nebst Skripten/Ordnern bei sich.



Mein Notebook ist 2,6Kg schwer - ich habs wirklich nur bei Bedarf mitgenommen. Heute würd ich mir ein kleines Subnotebook kaufen - 12" reichen für Internet/Office/Email und einfache Programmierjobs locker aus und das Gewicht ist auch noch erträglich. Leider kosten die kleinen schon etwas mehr...



Achja, das Notebook sollte auch möglichst leise sein - sonst werden Dich die Leute in der Bib oder auch in der Vorlesung nicht sonderlich mögen :D





"- Grafik ist weniger wichtig, von shared memory halt ich allerdings wenig..."



Naja, mit shared memory Grafik lassen sich wesentlich bessere Akkulaufzeiten realisieren, zudem produzieren diese Lösungen deutlich weniger Verlustwärme (Stichwort Lüfter/Lautstärke). Wenn Du also keine 3D Power brauchst, dann würde ich auch darauf verzichten.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: