title image


Smiley Re: Ich werd noch wahnsinnig
Hallo Uli,



kann es sein, dass du vor einiger Zeit schon mal zu dieser Problematik gepostet hast? Falls nicht, entschuldige bitte meine Verwechslung.



Was diese Frau von dir will, dürfte ja nun wohl nicht mehr die Frage sein oder?

Das Problem scheint eher, dass ihr einer vom anderen etwas Unterschiedliches wollt: sie - eine Liebesbeziehung und du - eine Freundschaft.



Diese Wünsche sind so miteinander nicht vereinbar. Das bedeutet, dass ihr beide auf die Erfüllung eurer jeweiligen Wünsche verzichten müsst, nicht nur sie!

Die Freundschaft, die du nicht "kaputt machen" willst, kann nicht funktionieren, wenn deine Freundin in Wirklichkeit etwas anderes möchte, das musst du akzeptieren.

Denn schließlich kann sie ihren eigentlichen Wunsch nicht einfach abstellen und er würde dann eure Beziehung belasten.



Du musst also bereit sein zu akzeptieren, dass deine Vorstellung, ihr könntet einfach so weiter machen wie vorher, weil ihr euch doch so gut versteht usw., in dem Moment, wo sie eigentlich eine andere Beziehung leben will, nicht mehr realisierbar ist.



Entweder, ihr versteht das beide oder einer von euch wird aus Angst vor einer Trennung versuchen, sich den Wünschen des anderen anzupassen. Das ist es, was ihr momentan einer vom anderen hofft.



Grüße, Serenity


"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: