title image


Smiley Re: Welches Dateiformat für sehr große USB-Festplatte für WinXP und Win98?
Shalom!



Es ist auch kein Problem, eine so große Platte mit FAT32 zu formatieren... nur brauchst du dafür i.d.R. sowas wie PartitionMagic o.ä., da Windows sich da gerne gegen wehrt, eine so große Platte mit FAT32 zu formatieren.

Um das BIOS deines Rechners würde ich mir weniger sorgen machen... schließlich hängt der USB-Controller dazwischen, sodaß es nicht wirklich stört, was dein BIOS von der Platte hält, da sich das BIOS nur um IDE-Platten direkt am Mainboard kümmert.



Tatsächlich auf der sichersten Seite bzgl. der Größe bist du aber wie bereits gesagt wurde, wenn du 2 Partitionen auf der neuen Platte einrichtest. Die können ja auch beide FAT32 sein.






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: