title image


Smiley Ohoh, Vorsicht, ist ne alte AGP2x/4x karte!
Gegenfrage:

Wo sind diese kerben??

Bei AGP 4x/8x gibts nur eine Kerbe, ne 2. recht Breite nur an dem letzten Stück, so nem Art Haken, nem Stück Platine ohne Leiterbahnen drauf.

Dieser Hacken hat bei AGP-Slots ohne Verriegelung keine Funktion, bei welchen mit hält da dran die Verriegelung die Karte im Slot.



Aber wenn die Alte Karte 2 Kerben auf dem AGP-Anschluss mit Leiterbahnen hat, dann ist Vorsicht geboten, denn es könnte dann noch ne alte Karte mit 3.3V Signalen sein, also AGP 1x od.2x!

Obwohl ne Karte mit 2 kerben im Leiterbahnteil des AGP-Slots ne Kombikarte ist, die AGP 2x mit 3.3V UND AGP 4x mit 1,5V unterstützt!

Die alte Matrox G550 ist z.B. so eine Karte.

Aber es gab auch Karten mit 2 Kerben, die eben KEIN AGP4x konnten und trotzdem nur AGP 1x/2x!

Die passten mechanisch ebenfalls in einen AGP4x/8x Slot und schrotteten dann den Chipsatz!



Du brauchst für Neuere Board ZWINGEND mindestens eine AGP4x Karte mit 1.5V Signalen!!!

Alte 1x/2x karten können den Chipsatz und somit das Board schrotten!!!

Weshalb sie ebenfalls nur eine Kerbe haben, die aber so angeordnet ist, dass sie nicht in einen AGP4x/8x Slot passt.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: