title image


Smiley Re: Welches Dateiformat für sehr große USB-Festplatte für WinXP und Win98?
Stellt sich auch die Frage, ob Du die ganze Platte unbedingt in einer einzigen Partition einrichten willst oder ob es machbar wäre, zwei Partitionen (oder ggf. auch mehr) zu verwenden. Z.B. eine, ggf. etwas kleinere, Partition mit FAT32, damit XP und 98 problemlos zugreifen können und eine NTFS, die halt nur für XP geht.



Notfalls kann man Win98 mit einer Zusatzsoftware NTFS beibringen. Kostet in der Vollversion, die auch Schreibzugriff bietet, halt Geld.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: