title image


Smiley Re: meine Rechtsschutzversicherung hat mir nach 15 Jahren gekündigt
Hallo reini,



aus Sicht der RV ist dieses Vorgehen durchaus logisch. Irgendwann muss deine "Erfolgssträhne" auch mal reißen und spätestens dann entstehen Kosten. Im übrigen wird auch in deinem Vertrag stehen, dass im Versicherungsfall beide Seiten das Recht zur Kündigung des Vertragsverhältnisses haben.



Du solltest vielleicht mal durchrechnen ob du, bei deiner durchschnittlichen Schadenshäufigkeit, die Versicherungsprämien nicht irgendwo Zinsbringend anlegen kannst. Im Falle eines erneuten Rechtsstreites kannst du u.U. den Anwaltsvorschuss aus dem ersparten Betrag begleichen.



Nicht erfolgversprechende Prozesse wirst du ja wohl nicht führen.
Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein, ehe es sich in eine neue Ordnung bringen läßt.(Hesse)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: