title image


Smiley Re: Formularbasierten Filter setzen bei Datenherkunft RecordSet
Habe das Problem inzwischen gelöst. Das Filtern ist ja nicht das Problem. Das Problem ist wenn ich in einem Formular das recordset als Quelle benutze kann ich nicht etwas in die Formularfelder schreiben ohne das recordset zu ändern, genau das möchte ich ja aber tun wenn ich einen formularbasierten Filter setze (meine damit diese eingebaute Access-Funktion).



Ich habe jetzt einfach ein leeres recordset mit identischen Feldern erstellt, sobald jemand einen Filter setzen will wird das Recordsource-Property auf das leere recordset gestetzt.

Auf diesem trägt der Nutzer dann die Filtereigenschaften ein. Klickt er jetzt auf Filter anwenden, wird die Quelle wieder getauscht und die von ihm gemachten Einträge als Filter auf das ursprüngliche recordset gesetzt.

(Hoffe mal alle Klarheiten sind damit beseitigt und irgendwer versteht noch was ich meine :-)



Naja etwas umständlich eben aber so funktioniert es wenigstens.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: