title image


Smiley Re: File grösse als ergebiss in einer ausgabe ?
Zuerst empfehle ich 'ls' statt 'dir', was zwar meist genau dasselbe ist, aber dir ist wegen Windows Kompatibilität, wogegen ls das standard Linux Kommando ist.



Dann bringt dir "human" readable nix, weil ist 40M < 40K ? Das ist schwer zu skripten.



Mit ls -l datei kriege ich eine Zeile mit 9 Spalten, und die 5. Spalte enthält die Dateigröße in Byte. Mit awk kannst du die Zahl extrahieren:

ls -l datei |awk '{ print $5 }'

Wills du die Zahl in einem Bashskript weiterverarbeiten, bieten sich die Backticks an:



VARIABLE=`ls -l datei |awk '{ print $5 }'`





Oder so. Klappt bei mir prima und sollte eigentlich das sein, was du willst.



Gruß,

Sascha

Wo Licht ist, da ist auch Schatten, und die Kerze, die doppelt so hell ist, brennt auch nur halb so lang.
Meine Homepage



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: