title image


Smiley Re: Bootmanager-Frage
Hi!



Dem ist genau nicht so. Der XP-eigene Bootmanager ist nicht im MBR sondern in der C:-Partition installiert. Und dort findest du ihn auch z. B. im Dateimanager von Windows.



Der MBR ist mit normalen Betriebssystemsmitteln nicht sichtbar. Im MBR sind nur die Partitionstabelle und das Urladeprogramm (bootstrab) vorhanden. Selbst die FAT-Tabellen sind nicht im MBR sondern im jeweiligen Bootsektor der Partition angelegt.



Im Unterschied zu allen externen Bootmanager ist der XP-eigene ein Bootmanager der erst nach vom XP Bootloader geladen wird. Alle externen Bootmanager die sich tatsächlich im MBR installieren, laden erst nachher

das jeweilige Betriebssystemladeprogramm.





Bei @fotomann´s Frage/Problem spielt dies aber überhaupt keine Rolle, solange er über seine bisherige Startpartition auch seine Kopie lädt. Die kopierten Stardateien und somit auch der kopierte Bootmanager werden in diesem Falle überhaupt nicht benötigt, bzw. darauf nicht zugegriffen.



Gruß





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: