title image


Smiley Re: Wie werde ich richtiger Webdesigner?
Hallo,



Ich lese hier eigentlich 2 Fragen heraus:



1. Wie werde ich richtiger Webdesigner?



2. Wie werde ich selbstädnig?





zu 1)

Um "richtiger Webdesigner" zu sein ist eine entsprechende Ausbildung Voraussetzung. Dafür gibt es die verschiedensten Möglichkeiten wie eine einschlägige Schule, Kurse zur Aus- oder Weiterbildung sowie Studiengänge auf der Uni. Nur der Gewerbeschein allein macht dich ja noch nicht zum Professional :)



Und: Es gibt auch "richtige Webdesigner" die nicht selbständig sind, sondern einfach in einer Firma eingestellt sind.





zu 2)

Bei uns in Österreich gibt es eine Wirtschaftskammer. Hier kann man sein Gewerbe anmelden und wird auch über vieles in diesem Zusammenhang beraten. Was die Wirtschaftskammer nicht beraten kann, kann ein Steuerberater und Rechtsanwalt abdecken.





>-Preise (was soll man überhaupt verlangen?)



Das kommt auf folgende Faktoren an:

- Wie gut bist du?

- Wer ist dein Zielpublikum? (denn die Aufwendigkeit deiner Gestaltungen muss an deine Zielgruppe abgestimmt sein)

- Wie kannst du dich am Markt positionieren? (Wie sieht es mit Mitbewerbern aus, usw.)



Übliche Stundensätze für Webdesignarbeiten liegen in Deutschland/Österreich grob gesagt so zwischen 70 und 150 Euro pro Stunde (excl. Ust). Im professionellen Bereich auch noch mehr. Wir reden hier aber von "richtigen Webdesignern", also keine Arbeit eines Hobbydesigners die z.B. um 40 Euro abgegolten wird.
Mit freundlichen Grüßen,
Christian
www.irmler.at



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: