title image


Smiley Geht normalerweise nur per Hardware...............
Also : Z.b. mit 1X Stereo auf 2X Stereo ! Klinke Adapter (Y-Adapter)

am Line-Out 1 . (Bzw. halt mit zwei davon ; weil : 1X Stereo auf 3X Stereo gibt´s m.W. nicht).

Und in den Creative Lautsprechereinstellungen natürlich auf "2 Lautsprecher" stellen nicht vergessen , damit alle Kanäle auf die vorderen zwei zusammengerechnet werden .

Dann sollten Deine angestöpselten Geräte halt nur noch jedes möglichst einen eigenen Ein/Ausschalter haben .

(Ein Headset hat z.b. normalerweise keinen Schalter . Aber gut , wenn das dann "mitläuft" , wär´s ja auch nicht so wild ).



Auf diese Weise hast Du dann auch die anderen Ausgänge/Kanäle an der Soundkarte noch frei .

Würde/könntest dann zumindest hinten

nochmal zwei PC-Boxen/alten Plattenspieler

o.ä. dranhängen um wenigstens 4-Kanal Surround am PC zu haben . Das ist dann

schon echter Surround-Sound , bei dem echte Richtungsinformationen

möglich sind . (Monster von hinten links :-).

( Und dann halt beim Wechsel von

Fernseher/Headset zum PC auf "4 Lautsprecher" stellen nicht vergessen )

Weil

ist klar :

So ne Karte mit nur popeligen

zwei Boxen ist so was ähnliches wie Porsche mit Golf Motor :-)

Sie produziert zwar

auch mit nur zwei Boxen schon besser als andere Karten

so ne Art "Raumklang" .

Dank ihres hervorragenden CMSS und sofern das aktiviert ist natürlich .

Aber mit nur zwei Boxen kann es immer nur

"virtueller" (simulierter) Surround-Sound sein .



Grüsse























geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: