title image


Smiley Sichere Verkabelung? Leitungsquerschnitt?
Hallo,



habe mir vorgenommen mein Terrarienzimmer bzw. die Stromzufuhr meiner Terrarien neu zu verkabeln, so dass ich nachts auch beruhigt schlafen kann.



Momentan habe ich einfach zuviele Mehrfachsteckdosen, Lüsterklemmen und so ein Humbug im Einsatz.



Damit ich das auch grundlegend richtig mache habe ich vorab ein paar Fragen,



1.) Gibt es eine Formel über die ich den benötigten Leitungsquerschnitt berechnen kann? (Insgesamt habe ich 3 Spotstrahler, 17 NV Halogenlampen und 3 Heizkabel angeschlossen die Gesamtleistung beträgt ~550w)



2.) Hatte noch nie eine Steckklemme in der Hand und mir ist daher nicht klar ob ich da jeweils nur eine Ader drüberführe oder auch verschiedene? 3polig 5polig..?





3.) Sollte ich eine extra Sicherung einbauen, wenn ja welche?





4.) Ansonsten irgendwelche wichtige Punkte die ich zu beachten habe?





Mir ist bewusst, das das eigentlich die Aufgabe eine Elektrikers ist und ich auch rechtlich und versicherungstechnisch lieber die Hände davon lassen sollte, jedoch

werde ich so oder so selbst machen...



Gerne auch Links zu Seiten wo ich mich tiefer einlesen kann, Grundwissen ist vorhanden, darf aber gerne aufgefrischt/ erweitert werden :-)





Gruss und Danke

Nikki


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: