title image


Smiley LAN-DAU-Problem -FritzBox und LAN-Anschluß
Hallo und danke fürs reinschauen.



Was Netzwerke betrifft betrachte ich mich als blonden DAU. Deshalb hier eine Bitte um Hilfe.

OS-Win XP Home

Ich benutze seit längerem DSL (1&1) über eine "FritzBox SL". Diese ist über USB angeschlossen und als Router konfiguriert. Hat alles auch problemlos funktioniert. Jetzt möchte ich etwas umräumen, dabei sollte die Box ewas weiter weg vom Rechner kommen. Deshalb möchte ich anstelle des USB-Kabels den Netzwerkanschluß benutzen. (Rechner hat Onboard-LAN).

Krieg das aber nicht gebacken.

Wenn ich über USB anschließe habe ich in der Systemsteuerung zwei Netzwerkverbindungen:"1394-Verbindung" und "LAN-Verbindung 2". Letztere verschwindet beim abziehen des USB-Kabels. Wenn ich den Rechner mit dem Netzwerkkabel (Mit der FriztBox geliefertes Originalkabel, auch nicht mit dem Kabel zum Splitter verwechselt.) verbinde leuchtet die LAN-Kontrollampe der Fritzbox.



Die "1394-Verbindung" habe ich entsprechend dem Handbuch und genauso wie die USB-Verbindung eingestellt:

Nur "TCP/IP" aktiviert. Bei Eigenschaften von "TCP/IP" ist "IP-Adresse Automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" aktiviert.

Im Gerätemanager kein Problem bei der Netzwerkkarte ersichtlich.

Ping zu "192.168.178.1", der im Handbuch gegebenen IP der Box ist negativ.

Hat irgendjeman eine Idee worans klemmen könnte? Hab jetzt erst mal wieder auf USB angeschlossen.

Bin für alle Tips dankbar Pet

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: