title image


Smiley Exchange 2003 Sammelkontoproblematik
Hallo,



ich habe ein Problem mit einem installierten Exchange 2003 Server. Die E-Mails für den Server werden von einem POP3-Sammelkonto abgeholt. Dies funktioniert auch einwandfrei.



Im Server haben wir eingestellt, dass ein bestimmter Server für nicht zustellbare Adressen verwendet werden soll. Dadurch soll gewährleistet werden, dass Personen die E-Mails an andere Domains schicken über den SMTP-Server des Providers zugestellt werden.



Nun kann es bei POP3-Sammelkonten mal vorkommen, dass (z.B. durch SPAM) ein auf dem Exchange unbekannte E-Mail Adresse verwendet wird (Die Domain stimmt, aber das Konto vor der Domain ist unbekannt). Als Beispiel soll mal spam@firmendomain gelten.



Da spam@firmendomain nicht existiert, schickt der Mailserver die E-Mail an den SMTP-Server des Providers. Dieser wiederrum weiss, dass die firmendomain ein Sammelkonto ist und stellt diese im POP3-Konto wieder zur Verfügung. Ein Teufelskreis also ;)



Nun meine Frage, kann ich so ein Sammelkonto auch auf dem Exchange einrichten, so dass:

1. Alle bekannten E-Mail Adressen auch zugestellt werden (z.B. mitarbeiter@firmendomain)

2. Alle E-Mails mit unbekannter Domain über den Provider SMTP-Server zugestellt werden

3. Alle E-Mail an @firmendomain, die nicht unter "Punkt 1" fallen an ein bestimmtes Konto im Exchange zugestellt werden.



Ich hoffe mir kann jemand helfen.



Viele Grüße



Karsten

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: