title image


Smiley Onlinebanking & Co.: Warum gibt es keine verschlüsselten Funktastaturen?
Hi!

Meine Funktastatur geht auch vom Nachbarzimmer aus noch einwandfrei. Verschlüsselung gibt es nicht, nur 2 umschaltbare Kanäle. So können Nachbarn, die zufällig das selbe Modell haben, durch Decken und Wände Paßwörter und Privates mitlesen - sogar unabsichtlich.



Bei Personal Firewalls, Viren und Trojanern wird so ein Terz gemacht, aber auf die simpelsten Sicherheitslücken wird wohl niemand aufmerksam. Und das, obwohl Funktastaturen schwer in Mode gekommen sind.



Bei Funkmäusen sehe ich das Problem nicht so, denn ohne Kenntnis des Bildschirminhalts sind die Mausbewegungen wertlos.



Hinzu kommt, daß Funktastaturen im 27MHz-Bereich (CB-Funk) arbeiten - dafür gibt es preiswerte Hochleistungs- und Richtantennen. Wer weiß, was man mit einem derart "getunen" Funktastaturempfänger alles empfangen würde.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: