title image


Smiley Ihr könnt ruhig schon mal den TSV informieren...
...wenn das so weiter geht, hänge ich heute noch Happy an die Lampe!



Einen schönen Samstag euch,

vier Stunden im Garten toben, sind Madame nicht genug. Dann wagt man es, sie reinzuholen, weil man weg will und es bietet sich ein fast immer gleiches Bild: Alle fressen und Julchen und Feivel legen sich zum Schlafen hin. Nicht so Happy, sie will nicht schlafen, sie will auch nicht mit mir spielen. Sie fängt an sich zu langweilen.

Sie rennt durch den Flur, wo ein Wassernapf steht. Im Vorbeilaufen wird mal eben jede Menge Wasser mit der Pfote durch den Flur geschleudert. Aber nicht einmal - nein, drei, vier, fünfmal. Jedesmal darf ich alles aufwischen, weil hier alles unter Wasser ist.

Wenn Happy dazu keine Lust mehr hat, wird Feivel aufgemischt. Der wird gebissen, gehauen und wenn er anfängt sich zu wehren, dann ist das Geschrei groß.

Wenn Madame Happy es besonders drauf hat, traut sie sich sogar an Julchen ran, dann wird auch sie ordentlich angestänkert. Dafür kassiert Happy zwar eine kräftige Ohrfeige von Julchen und einen herzhaften Anfaucher, aber das beeindruckt Madame wenig.

Wenn das alles langweilig wird, dann rennt Happy schreiend hinter mir her, aber wie gesagt, spielen will sie nicht.

Dann wird überall hochgeklettert und ich werde brüllend aufgefordert, die Madame wieder herunterzuheben.

Dann, endlich legt sich Happy mal hin, kaum bewege ich mich irgentwo im Haus, ist sie garantiert nach spätestens fünf Minuten wieder hinter mir.

Boah, die Kleine hat eine Energie, vielleicht sollte ich sie einmal wirklich an die Decke hängen, natürlich geknebelt, dann haben wir alle Ruhe *lol*

Die Wahrheit ist, länger als ca. 2,5 Sekunden kann ich der Süßen echt nicht böse sein.

Unten ist es so ruhig, ich glaube, Happy schläft jetzt doch endlich, pssst.

Euch allen ein schönes sonniges Wochenende, hier hat tatsächlich der Frühling Einzug gehalten.

LG, Irene

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! (unbekannter Autor)

Mein Tier ist behindert



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: