title image


Smiley Drei spezielle Laminat-Fragen
Hallo Ihr,



wir haben beschlossen (bzw. uns überzeugen lassen *g*) in einem Zimmer Klick-Laminat zu verlegen und ich hab noch drei Fragen an die Experten dazu:



1.) Kann man ggfs. damit umziehen?? Also soll heißen, falls wir demnächst umziehen, könnte man theoretisch den Boden mitnehmen und abgesehen vom Verschnitt damit ein (kleineres) Zimmer auslegen? Halten diese Klick-Nut-und-Federn das aus oder sind die hin, wenn sie einmal eingerastet waren?



2.) Zum Thema Sockelleisten: Weil wir eine sehr, sehr eigensinnige Vermieterin haben, sollen die Sockelleisten so bleiben wie sie jetzt sind incl. Viertelstäbe. Das heißt also, wir müssen mit dem Laminat ca. 1 cm vorher aufhören. Gibt es irgendeine geschickte Möglichkeit, diese Lücken am Rand zu "kaschieren" , ohne die derzeitigen Fußleisten auch nur antasten zu müssen?? Z.B. gibt es Laminatsockelleisten, die man auf dem Laminat befestigt und nicht in der Wand? Bitte nicht wundern über diese Frage - die Vermieterin ist eine geldgierige alte Dame, die nichts duldet bei Auszug.



3.) Reicht ein alter PVC-Bodenbelag als Trittschalldämmung aus oder ist ein zusätzliches Fleece zu empfehlen? Fußkalt ist die Wohnung nicht, da Obergeschoss.





Danke Euch für Eure klugen Tips und drückt die Daumen, dass wir "Möchtegernhandwerker" einen tollen Boden hinkriegen *g*,



Aurelia

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: