title image


Smiley Re: Austritt aus Kirche um Kirchensteuer zu sparen unmoralisch?
Von dem Zölibat halte ich auch nichts. Ich habe mir gerade ein Buch gekauft (bin öfter bei den runtergesetzen Büchertischen zu finden).



Karin Jäckel

sag keinem, wer dein vater ist

Das Schicksal von Priesterkindern

Bastei Lübbe

ISBN - 3-404-60543-8

Ursprünglich 7,90



Da wird auch deutlich gemacht, mit welcher Brutalität die katholische Kirche es durchgesetzt hat (Mord etc. in früheren Jahrhunderten). Und wie radikal sie heute noch sind.



Ich habe kein Problem mit Pfarrersfrauen, im Gegenteil, sie unterstützen doch ihre Männer noch in der Arbeit und sind eine Bereicherung für die Gemeinde.



Übrigens gehe ich regelmäßig in den Gehörlosengottesdienst 1x im Monat (obwohl ich nicht gehörlos bin). Habe dort schon Freunde gefunden und lerne jetzt auch die Gebärdensprache. Meine liebste Freundin dort ist eine 70jährige. Sie ist richtig fit drauf und man gut mit ihr klarkommen. Sie kann sehr gut von den Lippen ablesen und will mir auch bei der Gebärdensprache helfen. Sie ist letzes Jahr Witwe geworden und hat viel zu viel Zeit (wie sie sagt). Ich habe mich auch mit ihrem Mann gut verstanden (ist an Krebs gestorben).

CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: