title image


Smiley Re: Von mir das Bier!
Hallo



Wow, interessante Verschwörungstheorie von "Basteljogi".



Richtig ist das sich die Leistungsaufnahme erhöht wie schon gesagt wurde.

Ergänzungen: Bei einem elektronischen Gerät (CD-Player, Videorekoder etc.) wird intern die Netzspannung ja heruntertransformiert, und dann in mehrere kleiner Spannungen stabilisiert um die intere Elektronik zu speisen (5V, 12V etc.) Da nun die Primärspannung des Trafos von 220V auf 230V gestiegen ist steigt auch die Sekundärspannung um den gleichen Prozentsatz an. Die interen Spannungsreglung regelt aber weiterhin brav 5V, 12V etc., deshalb steigt die Verlustleistung des Netzteils was, theoretisch, zu schnellerem Ausfall dessen führen muss.



Was aber "Basteljogi" schon trefflich beschrieben hat, dank "geiz ist geil" etc. sind die Geräte inzwischen (wenige Ausnahmen) so primitiv geworden das sie eh nicht mehr die Haltbarkeit "alter Elektronik" haben. Man bedenke das heutige Geräte ~10-20x mehr Ausstattung haben und vergleisweise "nichts" kosten. Ein krasses Beispiel sind DVD-Player für 19,- (MM) bis 50,- (praktisch bei jedem Händler). Da sgeht nicht, man kann das Zeug nicht für den Preis herstellen, Lager, usw. Der Preisverfall bei PC HGardware ist ebenfalls der Hammer, man bedenke was noch vor wenigen Jahren ein CD-Brenner oder eine 10GB HDD gekostet haben. Und die gestiegenen Stückzahlen alleine können es doch nicht sein.



Übrigens "muß" ich mich jetzt auch mal outen:

Ab und zu gucke ich abends RTL, und trinke ein Bier dazu. :-)

Dennoch zähle ich mich nicht zu der Gruppe Menschen die die Augen verschließen und über "nichts" nachdenken. (dies ist kein Angriff auch "Basteljogis" Beitrag!)



Unten ein Auszug aus dem aktuellen Katalog der Firma BEHA Messtechnik zum Thema 220V und 230V.



Gruß



Roland

geschrieben von

Anhang
Bild 9831 zu Artikel 478404

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: