title image


Smiley Re: Wie jetzt?
Wieso Naivität? Ich bin seit Jahren in der Selbsthilfeszene ehrenamtlich tätig und kenne daher genug Leute um mein gesundes Empfinden trainieren zu können. Nach 9 Jahren Vorsitz (zu dritt) von über 200 Selbsthilfegruppen betrachte ich mich nicht als naiv.



Zudem bin ich erfolgreich nebenberuflich selbständig und habe daher auch mit genug Leuten zu tun. Noch ist es nebenberuflich, wenn es so weitergeht, dann ist es hauptberuflich (man fängt halt klein an).



Ich würde sagen, dass zu viel Misstrauen einem nur das Leben versaut.



Ich habe auch einige Jahre im Einezlhandel gearbeitet und habe auch einige Pfeifen als Filialleiter kennen gelernt. Die Berufsbezeichnung sagt nichts aus über eine Qualifikation. Es gibt genug dabei, die es durch Vitamin B geschafft haben und wo die Stellvertreter einiges ausbügeln müssen.





CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: