title image


Smiley *senf dazu geb*
Um mal meinen Senf dazu zu geben:

Es gibt keine 2D-Felder, weil der Speicher des Computers nunmal von 0 bis irgendwas durchnummeriert ist. Trotzdem bezeichnet man beide Felder als zweidimensional. Im ersten Fall ist es ein Zeiger-Feld, dass die Position der Spalten oder Zeilen im Speicher angibt. Im anderen Fall ist es ein 1D-Feld, dass über eine Formel indiziert wird, wie z.B. i = x + y * w. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ein Feld wie x[2][2] an einem Stück im Speicher liegt, wogegen ein dynamisch erzeugtes 2D-Feld verteilt ist (bzw. sein kann). Man muss also öfter dereferenzieren oder wie das heißt.

Ihr habt also beide irgendwie Recht. Also Frieden :-P



Schöne Grüße

Dave

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: