title image


Smiley Re: Das wird dann weniger
Und ähnlich wäre es beim Würth wenn er anfangen würde seine Angestellten nach dem Tarif für den Handel zu bezahlen anstatt nach dem Metalltarif.



Mein Boss hat auch chronisch was gegen Betriebsräte und Gewerkschaften,er hat schon zu oft erlebt das durch diese Institionen Firmen endgültig in den Ruin getrieben werden,zb wenn bei Firmen die fast zahlungsunfähig sind noch stur auf Abfindungen für die zwangsläufig zu entlassenden bestehen.Im Ergebniss bleibt dann nur den Laden entgültig dichtzumachen und dann sind eben alle arbeitslos,auch ohne Abfindung.Aber Betriebsrat und Gewekschaften können stolz darauf sein ihren Willen durchgesetzt zu haben.Bei meinem Boss geht es seit 50 Jahren aufwärts mit den Beschäftigtenzahlen,ins Ausland geht er nur auf Druck der Kunden ansonsten haben die deutschen Werke oberste Priorität und das alles ohne Gewerkschaft oder Betriebsrat.Wenn einem was nicht passt kann er jederzeit zur Geschäftsleitung und sein Problem loswerden,schlimmstenfalls wären das 30km einfache Strecke zum Big Boss.Das ich deswegen schlechter bezahlt werde könnte ich nicht behaupten,nur eben mit 40 Stunden.Die aber voll bezahlt und am Freitag ist spätestens um 18:30 Uhr Feierabend in der Spätschicht.Also keine wirklichen Nachteile.



Mfg.DUMIAU

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: