title image


Smiley Re: Gemeinsame Nutzerverwaltung von 2 WinXP-Systemen auf 1 Rechner
Das mit dem filesystem ist klar, zugreifen kannst du hier von jedem beliebigen Windoof/Linux etc, es muß halt nur NTFS können. Man kann auch von einer heilen Win-Partition die User importieren, allerdings muß man dann den Profilen sozusagen langwierig erklären, daß sie ja jetzt auf einer anderen Partition liegen.

Ich weiß nicht, wie das mit dem Active Directory auf Win-Server-Versionen aussieht, aber meines Wissens ist "nur einmal anlegen" und dann mehrfach nenutzen nicht machbar, sorry. Vielleicht hat ja noch einer ne Idee.

cu





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: