title image


Smiley Aber muss es denn nicht gerade EGAL sein, WIE der User den Bereich markiert
Hey Neandr,



möchtest Du denn immer nur die Adresse der aktiven Zelle ermitteln oder nicht tatsächlich den markierten Bereich ?



Gerade wenn die Art und Weise des Markierungsvorgangs keine Rolle spielen darf, ist die von Worti und Ulrich vorgeschlagene Methode sehr gut geeignet.



Klar gibt es mehrere Methoden den Bereich A20:E35 zu markieren, hier einige Beispiele :

A20 anklicken, bis E35 markieren => aktive Zelle bleibt A20, Markierung besteht aus 16 Zeilen und 5 Spalten

E35 anklicken, bis A20 markieren => aktive Zelle bleibt E35, Markierung besteht aus 16 Zeilen und 5 Spalten

A20 anklicken, bis B35 markieren, dann mit gedrückter STRG-Taste C20 anklicken und bis E35 markieren => aktive Zelle bleibt C20, Markierung besteht aus 2 Bereichen (Areas) zu insgesamt 16 Zeilen und 5 Spalten, aber jeder Bereich wird für sich ausgewertet ! WORTIs Code würde hier nur den ersten Bereich (A20:B35) auswerten, daher mein Hinweis auf die AREAS !!



Probiere das doch bitte mal aus.




Grüße, NoNet

  1,2,3 - kleine Excelei :   Infos + Anmeldung zum Jährlichen Exceltreffen



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: