title image


Smiley Das ist vollkommen wurscht
Hi,



es ist vollkommen egal, ob ein Gast, nach der Abmoderation, noch bleibt (häufig bleiben Gäste tatsächlich noch, und gehen mit dem Moderator oder der Kammeraassistentin noch ein/zwei Bierchen trinken).

Moderatoren verabschieden sich vor der Kamera auch nicht wirklich von ihren Gästen, sie tun nur so - eigentlich verabschieden sie den Gast stellvertretend für das Publikum, welches ja dem Gast nicht persönlich "Tschüß" sagen kann; und wenn der Gast vom Bildschirm verschwindet, ist er - für das Publikum - weg, war also da.



Nebenbei, unsereiner macht das doch häufig genauso, verabschiedet einen lieben Gast, einen Freund, der sich gerade zum Gehen anschickt, häufig mit den Worten "Schön, daß Du da warst" oder "Schön, Dich mal wieder gesehen zu haben" - und blickt ihm/ihr, der/die ja noch physisch gegenwärtig ist, tief in die Augen.



Ich denke, solche Floskeln kann man ruhig akzeptieren, sie tun unserem Sprachgefühl in aller Regel nicht weh.

Andere, in unserem Sprachgebrauch sich noch in Benutzung befindliche Redewendungen und Wörter, verursachen da eher Schmerz, so z.B. "Die Sonne geht auf/unter" (das tut sie nicht, die Sonne selbst spielt hier nicht die aktive Rolle, die ihr unsere Redewendung, welche vielleicht einem geozentrischen Weltbild entsprungen sein mag, zuweist), genauso kann ich das Wort "Selbstmordattentäter" nicht leiden, schließlich ist es das primäre Ziel eines Selbstmörders, sich selbst zu entleiben, während das primäre Ziel der Personen, die wir "Selbstmordattentäter" nennen, das Töten anderer Menschen ist - der eigene Tod wird dabei billigend in Kauf genommen (hierzu könnte man noch einiges schreiben, auch über das Wort "Attentäter" - waren eigentlich die japan. Soldaten, die Pearl Harbour angriffen, auch "Selbstmordattentäter"?).

Es gibt noch etliche Wörter und Redewendungen, die sicher zweifelhafter sind als die von Dir monierte Abschiedsfloskel.



Gruß

Ruebe




 Wozu eigentlich eine Rentenreform? Wir haben doch eine Gesundheitsreform!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: