title image


Smiley Re: Gitarre spielen lernen
Hallo,



zufälligerweise spiele ich schon einige Zeit Gitarre.

Habe damals auch mit einer Akustikgitarre mit Nylonsaiten angefangen.

Das ist für den Anfang ganz ok, da die Nylonsaiten sich leichter greifen und nicht so hart sind wie Stahlsaiten.



Was das Solospielen angeht muss ich Dir wohl einen Zahn ziehen:



Ohne fundierte Kenntnisse was Rhythmik und Akkordbegleitung betrifft, keine Chance, vergiss es, geh lieber Angeln, Fussball spielen denn Du wirst es nicht schaffen.



Erst muss man die Grundlagen beherrschen, dh. Akkorde in allen Lagen (Bünden) fliessend (!) spielen und vor allem wechseln können. Desweiteren sind dann wenigstens ein paar Grundlagen in Harmonielehre nötig (Stichwort: Pentatonik, Dur- Moll-Verwandtschaften usw.) um dann auch in eigene Improvisationen einsteigen zu können.

Lass Dir blos keinen Erzahlen von wegen es geht auch nur mit Feeling und so, das ist Bullshit. Man muss kein Superschnellspieler sein, aber sein Handwerkszeug muss man beherrschen.



Ich muss auch sagen, die Lernkurve bei der Gitarre ist anfangs sehr steil (ist halt kein Klavier, bei dem ein Ton kommt wenn man draufdrückt), wird aber dann wenn die ersten Hürden geschafft sind etwas flacher und es fängt richtig an Spass zu machen.



Zum Thema Sound:



Es scheint, dass Du Dich doch mehr zum Thema E-Gitarre hingezogen fühlst. Das ist auch legitim. Als ich anfing gabs für Anfänger mit kleinem Budget nur absoluten Schrott. Das hat sich mittlerweile geändert. Sogenannte Anfängeregitarren sind mehr als nur brauchbar geworden. Es gibt auch sogenannte Sets, die alles beinhalten:

E-Gitarre, einen kleinen Verstärker, Kabel (immer Schrott, unbedingt ein neues besorgen!!!), Gurt, Saiten, Plektren etc. z. B. das hier:



Peavey Guitar Stage Pack



Kostet in Deutschland ca. 200 Euro. Die Gitarre ist wirklich ok. Der Amp tuts auch für den Anfang, das Kabel ist Müll. Gibts aber auch für 10-15 Euro was ordentliches.



Dürfte es auch von anderen Herstellern geben (Fender z.B.).



Herzliche Grüsse

Gerhard











geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: